Westdeutsche Meisterschaft in Bonn!

Im kommenden Jahr richtet der Debattierclub der Uni Bonn die Westdeutsche Debattiermeisterschaft aus. Dazu werden sich am 23. und 24. April 2016 zahlreiche Studierende aus westdeutschen Universitätsstädten in Bonn treffen, um sich im Wettstreit um die besten Argumente zu messen.

Die Westdeutsche Meisterschaft gehört zur renommierten Serie der ZEIT DEBATTEN-Turniere, die unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzlers a.D. und ZEIT-Herausgebers Helmut Schmidt steht. Dabei versuchen die studentischen RednerInnen das Publikum mit stichhaltigen Argumenten und schlagfertigen Kontern von ihrer jeweiligen Seite zu überzeugen. (Näheres siehe unter: http://www.vdch.de/zeit-debatten/der-redewettstreit/)
Die Westdeutsche Meisterschaft ist gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft, die einige Wochen später in Heidelberg ausgetragen wird.

Das Debattenformat ist der British Parliamentary Style. Nach den Vorrunden- und Halbfinaldebatten ziehen die besten vier Teams ins Finale ein und kämpfen dort um die Gunst des Publikums und der Juroren. Für spannende und kontroverse Themen sorgen die erfahrenen ChefjurorInnen Anna Mattes (Berlin), Marc-André Schulz (Aachen) und Willy Witthaut (Mainz).

Nachdem in Bonn in der letzten Zeit bereits die Westdeutsche Meisterschaft 2009, das Einsteigerturnier 2014 sowie der Reedhoven-Cup 2014 und 2015 stattfanden, freuen wir uns, im kommenden Jahr erneut viele RednerInnen und zahlreiche ZuschauerInnen begrüßen zu dürfen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s